Ausflugsziele in Niedersachsen entdecken

Tipp: Zerkratzte CD oder DVD reparieren

admin, · Kategorien: DVD

DVDs und CDs zeigen in der Regel nach einigen Jahren Gebrauch einen gewissen Verschleiß. Einige davon können die Bildqualität, die Sie auf dem Bildschirm sehen, beeinträchtigen, und wenn sich zu viele Akkumulationen bilden, kann die Disc unbrauchbar werden. Wenn Sie kleine Kratzer auf der Oberfläche Ihrer DVDs feststellen, versuchen Sie, sie zu reinigen, zu polieren und zu wachsen, um die Funktion wiederherzustellen.

Methode 1: Polieren der DVD

1. Bewerten Sie den Schaden. Entscheiden Sie, ob Ihre DVD repariert werden kann oder ob sie irreparable Schäden aufweist.
Wie bereits erwähnt, können Scheiben mit tiefen Kratzern nicht repariert werden. Um den Schaden zu beurteilen, halten Sie die Scheibe im Sonnenlicht hoch. Wenn Sonnenlicht durch den Kratzer scheint, wird die DVD wahrscheinlich nicht repariert.
Kratzer, die kreisförmig um die Laserspur herum sind, führen eher zu einer dauerhaft beschädigten Scheibe. Sie können auch kleine kratzer von dvd entfernen, die über den Radius verlaufen –  das geht leichter.

2. Reinigen Sie die DVD. Verwenden Sie ein weiches Tuch und etwas sehr sauberes Wasser. Sie können auch Alkohol verwenden, aber die meisten anderen Lösungsmittel können die Discs beschädigen.
Bild mit dem Titel Fix a Scratched DVD Schritt 3

3. Suchen Sie ein Schmucktuch (auch bekannt als Juwelierrouge oder Rougetuch). Ein für Brillen geeignetes Tuch wäre auch gut.

4. Halten Sie die Scheibe von den Seiten mit Ihrer nicht dominanten Hand fest. Wischen Sie dann die Scheibe vorsichtig mit dem Schmucktuch von der Mitte bis zu den Kanten über den Radius ab. Wischen Sie weiter um die Festplatte herum, von innen nach außen, bis die gesamte Festplatte gereinigt ist.

5. Legen Sie die Diskette in Ihren DVD-Player ein. Versuchen Sie, es abzuspielen, um zu beurteilen, ob das Reinigen der Festplatte das Problem gelöst hat. Wenn es nicht repariert wird, sind extremere Maßnahmen erforderlich.

6. Versuchen Sie, eine einheitliche Oberfläche zu schaffen.

Dafür gibt es mehrere Methoden:

DVD-ROM

Methode 2: Füllen der Kratzer

1. Bewerten Sie den Schaden. Entscheiden Sie, ob Ihre DVD repariert werden kann oder ob sie irreparable Schäden aufweist. (Für mehr dazu siehe oben.)

2. Reinigen Sie die DVD. Verwenden Sie ein weiches Tuch und etwas sehr sauberes Wasser. Sie können auch Alkohol verwenden, aber viele Reinigungslösungsmittel können die Discs beschädigen.

3. Suchen Sie ein Schmucktuch (auch bekannt als Juwelierrouge oder Rougetuch). Ein für Brillen geeignetes Tuch wäre auch gut.

4. Halten Sie die Scheibe von den Seiten mit Ihrer nicht dominanten Hand fest. Wischen Sie dann die Scheibe vorsichtig mit dem Schmucktuch von der Mitte bis zu den Kanten über den Radius ab. Wischen Sie weiter um die Festplatte herum, von innen nach außen, bis die gesamte Festplatte gereinigt ist.

5. Legen Sie die Diskette in Ihren DVD-Player ein. Versuchen Sie, es abzuspielen, um zu beurteilen, ob das Reinigen der Festplatte das Problem gelöst hat. Wenn es nicht repariert wird, sind extremere Maßnahmen erforderlich.

6. Reiben Sie Vaseline auf die Oberfläche der DVD. Bedecken Sie die gesamte Fläche, reiben Sie sie aber nicht zu dick an. Die Hoffnung ist, dass die Vaseline in die Kratzer eindringt und ihr Reflexionsvermögen minimiert.

7. Entfernen Sie die Vaseline. Verwenden Sie eine Methode, die derjenigen ähnelt, die Sie beim Reinigen der Disc angewendet haben. Es kann nützlich sein, Alkohol zu verwenden (auch wenn Sie es beim ersten Reinigen der Disc nicht getan haben), um die Vaseline aufzubrechen. Achten Sie darauf, dass keine Flecken oder offensichtliche Rückstände zurückbleiben.