Ausflugsziele in Niedersachsen entdecken

XRP/USD fällt nach Erreichen des 0,200-Dollar-Niveaus

admin, · Kategorien: Börse

Ripple-Preis-Prognose: XRP/USD fällt nach Erreichen des 0,200-Dollar-Niveaus

Die Ripple-Bullen (XRP) trafen den Widerstand bei $0,200, aber der Preis könnte sich wahrscheinlich wieder erholen, wenn die $0,180 Unterstützung bieten könnten.

Schlüssel-Ebenen:

XRP/USD folgt einer zinsbullischen Keilformation, zieht sich aber nun auf seine untere Grenze zurück. Nachdem der Ripple-Preis von $0,200 heute gefallen ist, ist er nun näher an der Unterstützung von $0,180, was ein Rückprall-Level für die nächste zinsbullische Rallye bieten könnte. In den vergangenen Tagen bewegte sich die rückläufige Impulsbewegung unter den gleitenden 9- und 21-Tages-Durchschnitten. Sollten die Bären ihr Momentum um die Unterstützungsmarke von $0,175 erschöpfen, wird mit einer Fortsetzung des zinsbullischen Impulses gerechnet.

Bären bei Bitcoin Profit im Unterstützungsbereich

In der Zwischenzeit, wenn die Bären bei Bitcoin Profit im Unterstützungsbereich außer Atem sind, wird eine zinsbullische Fortsetzung erwartet. Wir sollten jedoch die $0,22 und $0,23 im Auge behalten, bevor wir bei den Widerstandsniveaus von $0,24, $0,26 und $0,28 ein neues Hoch drucken. Nichtsdestotrotz diktiert der XRP-Bär das Tempo für den Moment auf lange Sicht, bleibt aber in Bezug auf die kurzfristigen Aussichten im Bereich des Möglichen.

Händler sollten jedoch mit einem schnellen Kauf rechnen, sobald der Handel die Unterstützung des Keiles bei $0,195 erreicht. Und sollte sich der Preis nicht erholen, dürfte ein rückläufiger Ausbruch weitere Verkaufsmöglichkeiten für Händler auslösen, was den Preis veranlassen könnte, ein neues Tief bei $0,15 zu testen und weiter auf die Unterstützungsniveaus von $0,13 bzw. $0,11 fallen könnte. Der RSI (14) stürzt ab und berührt die 40er Marke.

Wenn der Kurs nach unten oszilliert, könnte die Welligkeit (XRP) weiter fallen.

Im Vergleich zu Bitcoin konsolidiert sich der Ripple-Preis innerhalb des absteigenden Kanals und handelt immer noch unterhalb des gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitts bei 2234 SAT. In der Zwischenzeit haben sich die Bullen bemüht, den Preis über die gleitenden Durchschnitte bei Bitcoin Profit zu drücken, sollte ihnen dies gelingen, könnte die zinsbullische Fortsetzung den Preis bis zum Widerstandsniveau von 2500 SAT bzw. 2600 SAT bringen.
XRPUSD – Tages-Chart

Mit anderen Worten, betrachtet man die Tages-Chart, so könnte die Münze, falls die Bullen den Kurs nicht halten konnten, wahrscheinlich unter die gleitenden Durchschnitte fallen, und ein weiteres Fallen könnte sie an die untere Grenze des Kanals bringen und die nächsten Unterstützungsniveaus von 1950 SAT und 1850 SAT erreichen. Der RSI (14) bewegt sich um die 32-Level-Marke, was auf einen Abwärtstrend schließen lässt.