Bitcoin (BTC) Preis kann bereit sein

Bitcoin (BTC) Preis kann bereit sein, bis zu $9.000 zu laufen

Wieder einmal befindet sich Bitcoin (BTC) in einer Flaute, wobei die Volatilität über das Kryptowährungsboard fällt.

Der Bitcoin in Brasilien zeigt sich

Während viele Markttiefststände als Indikatoren für drohende Preisrückgänge sehen, da sie auf mangelndes Marktinteresse auch in Brasilien hinweisen, hat der beliebte Twitter-Händler Big Cheds festgestellt, dass Bitcoin, das derzeit mit 8.750 $ gehandelt wird, einen Diamanttiefststand auf der Stunden-Chart gebildet hat, was bedeutet, dass eine Bewegung über 9.000 $ auf dem besten Weg ist.

Laut CentralCharts:

„Ein Diamantboden ist ein zinsbullischer, Trendumkehr, Chartmuster…. Einem Diamantboden muss ein rückläufiger Trend vorausgehen. Dieses Muster markiert die Erschöpfung der aktuellen Verkaufs- und Investorenunentschlossenheit.“

Sicher, Bitcoin mag höher hinausgehen, bevor es zusammenbricht, aber es scheint, dass die Kryptowährung für einen mittel- bis langfristigen Bullrun wieder einmal bereit ist. Hier ist der Grund, warum, nach einer Reihe von technischen Indikatoren Faktoren ohnehin.

Erstens wurde ein Bärenkreuz des 50-Tage exponentiellen gleitenden Durchschnitts und des 200-Tage exponentiellen gleitenden Durchschnitts gerade noch abgewendet. Dies bedeutet, dass Bitcoin in einem langfristigen Bullentrend bleibt, da Gold- und Todeskreuze dieser beiden gleitenden Durchschnitte seit langem auf Makrotrends hinweisen.

Ähnlich bemerkte der beliebte Händler Filb Filb Filb kürzlich, dass in den kommenden sechs oder so Wochen die einfachen gleitenden Durchschnitte von 50 Wochen und 100 Wochen ein „goldenes Kreuz“ sehen werden, was ein Zeichen dafür war, dass früher langfristige Bullenläufe vorausgingen, die Bitcoin in eine höhere Größenordnung brachten als zuvor.

Und um eine Kirsche auf den Kryptowährungstorten zu setzen, stellte der Analyst Crypto Thies fest, dass es Beweise dafür gibt, dass Bitcoin einen weiteren langfristigen Tiefpunkt gefunden hat, als es Ende letzten Monats auf 7.300 $ zusammenbrach: Der Preis von BTC prallte entscheidend von der 0 ab.618 Fibonacci Rücknahme der gesamten Bewegung von 3.000 $ auf 14.000 $, was mit dem zweiwöchigen volumengewichteten gleitenden Durchschnitt korreliert; und die Konsolidierung von 2019 war dadurch gekennzeichnet, dass Bitcoin wichtige Widerstände in Unterstützungsniveaus umwandelte, was bedeutet, dass eine zinsbullische Umkehrung und eine anschließende Fortsetzung in den kommenden Wochen wahrscheinlich möglich ist.

Blicke auf die Bitcoin-Karte

Die Dinge tendieren zu Gunsten der Bullen, obwohl es für die Händler wichtig sein könnte, die Augen auf die Charts zu richten, da es ein rückläufiges technisches Signal gibt, das bei Erfüllung der richtigen Bedingungen aufblitzen könnte. Gemäß früherer Berichte der Ethereum World News ist Bitcoin bereits unter seinen 50-tägigen gleitenden Durchschnitt gefallen und scheint bereit zu sein, sich unter den 200-tägigen gleitenden Durchschnitt zu bewegen. Wenn die Kryptowährung unter dieses Niveau fällt, bedeutet dies, dass der Verlust eines mittelfristigen Bullentrends stattgefunden hat.